Rumänien (Stand: August 2003)


Moldovita: Das im Norden Rumäniens gelegene Moldovita ist weithin für sein berühmtes Kloster mit Wandmalereien aus dem 16. Jahrhundert, aber auch für seine Waldbahnstrecke in die grandiosen Waldkarparten bekannt. Die 760 mm-Bahn nimmt ihren Anfang am örtlichen Sägewerk im oberen Teil des Dorfes, wo die regelspurige Stichbahn von Vama - einst letztes Refugium der pr. G10 - endet. Von Moldovita aus verläuft die Strecke in nordwestlicher Richtung dem Bach Rasca folgend ins Gebirge. Während die ersten acht Kilometer wegen der Weite des ebenen Tales und der steten Lage neben der Straße nach Argel wenig spektakulär sind, beginnt die Strecke hinter dem Abzweig Runcul merklich kurvenreicher zu werden. Erste hölzerne Brücken über breite Bäche wechseln sich nun mit kleinen Wäldchen ab, ehe die Bahn hinter Agel ins Rososa-Tal abbiegt und im dichten Wald verschwindet.

Die Strecken waren einst insgesamt 70 km lang, wovon Mitte der 90er Jahre jedoch nur noch 20 Kilometer befahren wurden. Der Lokpark war erstaunlich bescheiden: Neben der legendären 763.193 (Krauss-Linz) waren mit 764.449 (Reschitza) nur zwei Dampfloks vorhanden, die allerdings von einer Anzahl zweiachsiger Eigenbautriebwagen unterstützt wurden. Nach der endgültigen Einstellung des regulären Dampfbetriebes im Jahre 1997 gab es noch einen Zubringerverkehr von den Holzeinschlagstellen in Rososa-Tal bis etwa km 12 durch Triebwagen; den restlichen Weg bis nach Moldovita übernahm der Lkw. Mit dem Bau einer Forststraße ins Rososa-Tal endete auch dieser Restbetrieb. Ob die Bahn nach der Ende 2002 erfolgten Übernahme durch die R.G. Holz Company wieder zu neuem Leben erwachen wird, bleibt leider fraglich...

763.193 rangiert im Depot von Moldovita Leerschemel für die nächste Fahrt in den Wald aus. Auf dem Weg ins Rososatal legt 763.193 bei km 6 einen Wasserhalt ein.
763.193 erreicht dem Rasca-Fluß folgend den Fünf-Häuser-Ort Runcul. Keine Waldbahnfahrt ohne Entgleisung! Hier hat es den Tender der 763.193 am Abzweig Runcul (km 8) erwischt.
763.193 strebt mit Volldampf Argel entgegen. 763.193 - was für eine herrliche kleine Maschine!
763.193 überquert kurz vor Argel (km 12) diese schöne Holzbrücke.