Polen (Stand: September 2000)


Wollstein (Wolsztyn): Wer kennt es nicht, dieses auf wundersame Weise noch immer erhaltene letzte Mekka der Dampflokfans in Europa. Auch wenn viel vom einstigen Glanz verloren gegangen ist, so sei hier einmal ausdrücklich all denen gedankt, die es bis zum heutigen Tage ermöglicht haben, dass man auch im neuen Jahrtausend noch planmäßige Regelspurdampfzüge erleben kann.

Der Anlass für diese Webseite ist aber ein weniger erfreulicher: Mit Ty42-148 schied im September 2000 die nunmehr letzte ex. DRG 52 aus dem Wollsteiner Bestand aus. Zehn Jahre zuvor war diese Baureihe neben der Ol49 die Hauptstütze der Zugförderungsaufgaben des Bw Wollstein. Ihre Ziele hießen damals Züllichau (Sulechow), Neusalz (Nowa Sol), Freystadt (Kozuchow), Waltersdorf (Niegoslawice) und Opalenitza (Opalenica) - alles Orte, die heute von Wollstein aus nicht mehr bzw. nur mit großen Umwegen erreichbar sind. Aber nicht nur die Strecken, auch ein Teil der Loks ist längst Geschichte. Die folgenden Bilder sollen noch einmal an die große Zeit der Ty2/Ty42 in Wollstein erinnern...

 
Ty2-406 fährt im August 1991 in Döringau (Dziadoszyce) ein. Wenige Wochen später wurde hier der Betrieb eingestellt. (Strecke Freystadt-Waltersdorf)   Ty42-148 besaß lange Jahre eine Mercedes-Radkappe an der Rauchkammertür, was ihr den Spitznamen "Radkappe" eintrug.
 
Ty42-59 im Juli 1990 auf dem Bahnhof Wollstein. Sie wurde bereits 1991 abgestellt und schließlich im Frühjahr 2000 verschrottet.   Sie ist ebenfalls nicht mehr existent: Ty2-249 wurde bereits 1993 zerlegt. Hier restauriert sie im August 1991 im Bw Wollstein.
 
Noch eine längst zerlegte Lok: Ty2-710 war im Juli 1990 abgestellt, sollte kurz darauf beim Bw Neu Bentschen aber nochmals zu Einsatz-Ehren gelangen.   Sie war lange Zeit die Starlok in Wollstein: Ty42-87 durchfährt im April 1992 mit einem Güterzug den damals noch vorhandenen Bahnhof Ruchocice.
Als letzte nicht-museale Ty2 des Bw Wollstein rangiert Ty2-1086 im September 1994 im Bahnhof Tannheim (Tuchorza) an der Strecke Bentschen (Zbaszyn) - Lissa (Leszno). Zum Ende des Jahres 1994 schied auch sie aus dem Betriebspark aus...