Kuba (Stand: März 2001)


440 - Ifrain Alfonso: Auch diese Mühle hat ihr Superlativ: Hier sind die grössten Dampfloks der gesamten Insel im Einsatz. Mit den Loks 1850 und 1910 haben zwei ehemalige Staatsbahn-Dampfloks mit der für kubanische Verhältnisse ungewöhnlichen Achsfolge 1'D1' eine neue Heimat gefunden. Die Strecken sind dagegen weniger spektakulär, dafür kommt wegen der grossen Loks an manchen Stellen aber schon fast Hauptbahn-Feeling auf...

 
Die drei wesentlichen Transportmittel für Zuckerrohr auf einem Bild: Traktor, Ochsenkarren und Dampflok 1635.   Eine der fotogensten Stellen ist das kleine Steinviadukt an der Staatsbahnstrecke vor St.Maria (1635).
 
Am Abzweig St.Maria wartet 1850 mit einem Leerzug auf die Freigabe der FCC-Strecke.   Hier ist sie bei Pozo bereits wieder auf dem Rückweg zur Mühle.
 
Noch einmal die beiden Grossen:
Die 1850 mit einem Leerzug am Abzweig St.Maria ...
  ... und die 1910 in Pozo. Die 1910 ist Baujahr 1925, während die 1850 immerhin 10 Jahre jünger ist.
1850 (09.03.2001)
Kuba von seiner schönsten Seite: 1850 donnert mit einem Vollzug nach Hause...