Kuba (Stand: März 2001)


303 - Australia: Etwa 80 Kilometer südlich von Varadero befindet sich im Ort Australia eine der interessantesten Zuckermühlen Kubas. Einerseits kann diese Mühle mit einer recht abwechslungsreichen Strecke (Palmenhaine, Dörfer...) aufwarten, andererseits ist auch der Lokpark sehr interessant. Neben zwei äußerst exotischen Dieselloks, welche aus Dampfloks (!!!) umgebaut wurden, befinden sich hier mit 1620 und 1716 auch noch zwei deutsche Original-Henschelloks im Bestand. Ein Höhepunkt der Strecke ist zweifellos der unbeschrankte Bahnübergang über die sechsspurige, für 140 km/h zugelassene Autobahn...

1620 (10.03.1999)   1513 (10.03.1999)
Obwohl sie eigentlich ganz und gar nicht deutsch aussieht, handelt es sich bei 1620 um die Henschel-Lok 18030/1920!   Die am Ladeplatz La Juanita rangierende 1513 ist hingegen von Baldwin (54067/1920) gebaut worden...
1513 (09.03.1999)   1120 (15.03.1999)
...und überquert hier die oben genannte Autobahn! Leitplanken, Fahrbahnmarkierungen und ähnlichen Schnick-Schnack kennt man hier offensichtlich nicht...   1420 war einst eine 1'B-Dampflok und wurde zur Diesellok umgebaut! Sogar die ehemaligen Dampfzylinder hat man an der Lok belassen...
1515 (15.03.1999)   1593 (15.03.1999)
1515 ist eine ALCO-Lok (54844/1914) mit der ungewöhnlichen Achsfolge 2'C (bei Murga)   1593 rangiert in Australia
1513 kämpft sich mit reichlich Verspätung die Steigung vor Murga hinauf...

Und hier noch was für die Ohren: Zu dem obigen Bild von der 1515 eine Tonaufnahme!
Zwar nur aus Spaß mit dem Diktiergerät aufgenommen, aber trotzdem ganz nett (141 kByte)...