Jugoslawien


Smederevo: Das seit der Zeit des Ersten Weltkriegs bestehende Waggonwerk Smederevo, gelegen am Ufer der Donau 50 km östlich von Belgrad, befasst sich mit der Ausbesserung und Untersuchung von Personen-, Güter- und Triebwagen der JZ. Neben Regelspurwagen werden hier auch die Wagen für den wiederaufgebauten Abschnitt der Bosnischen Schmalspurbahn (Sargan - Mokra Gora) aufgearbeitet. Für den Verschub der Regelspurwagen im Werksgelände kommt dabei eine der vier vorhandenen Loks der Reihe 62 zum Einsatz. Ein Grund, warum hier immer noch Dampfloks für diese Zwecke eingesetzt werden, liegt in der auf diese Weise recht einfach zu bewerkstelligenden Prüfung der Dampfheizung der Reisezugwagen. Neben den 62ern befindet sich mit der am Eingang als Denkmal aufgestellten 16-018 (1'B1't, ex. MAV275) eine weitere Dampflok im Werk.

Am 01. September 2001 war 62-073 im Verschub tätig, während 62-107 und 62-365 kalt abgestellt im Freien standen. In einer der Hallen des Werkes stand des weiteren die neu lackierte 62-088 abgestellt.

 
Die Rangierlok vom Tage: 62-073.   ...hier mit aufgearbeiteten Reisezugwagen.
 
Abgestellt: 62-365 ...   ... und 62-107
 
Frisch aufgearbeitet: 62-088 in der Halle.   Denkmal am Werkseingang: 16-018.