Indonesien Indonesien (Stand: August 2014)


Pangka: Eine der schönsten Zuckerfabriken Indonesiens ist die im nordwestlichen Zentraljava gelegene Mühle von Pangka. Das sehr fotogene Gelände mit schönen alten Gebäuden, einem interessanten Dampfmaschinenpark und weitläufigen Gleisanlagen wird durch die herrlichen Jung-C1'-Heißdampfloks mit Schlepptender, die sofort Assoziationen zur MPSB wecken, gekrönt. Obwohl kein Streckendampf mehr zu verzeichnen ist, bietet die Anordnung der Gleisanlagen reichlich Fotomotive: Von der außerhalb des Werkes auf der anderen Straßenseite gelegenen Verladeanlage ziehen die Jung-Loks die Vollzüge über den Bahnübergang durch das gesamte Werk hindurch über die Wiegebrücke in eine Spitzkehre auf der anderen Werkseite, von wo sie die Züge dann rückwärts in die Gleise vor der Entladung drücken. Der Verschub im Bereich der Entladung selbst obliegt einer etwas stärkeren Dn2t-Maschine, so dass hier stets drei bis vier Loks im Einsatz sind. Die Leerwagen werden entweder von den Jung-Loks oder aber einer Diesellok wieder zur Verladeanlage zurückgeschleppt. Die Strecke ist in diesem Bereich zweigleisig ausgeführt, was einen regen Zugverkehr ermöglicht. Andernorts als Lokersatz leider schon übliche Traktoren sucht man hier zum Glück bislang vergeblich.

Von den Jung-C1'-Loks sind noch vier Maschinen vorhanden (Nummern 1, 2, 3 und 5), daneben drei Dn2t mit den Nummern 8 (Jung), 9 und 10 (beide O&K). Als besonderer Exot ist mit der Nummer 7 auch noch ein C-Kuppler von Couillet im Schuppen abgestellt. Im August 2014 konnten die Loks 1, 2, 3 und 10 im Einsatz angetroffen werden.

 
Die Loks 2, 1 und 3 vor dem Lokschuppen.   Nachts in Pangka: Die Holzfeuerung sorgt für ordentlichen Funkenflug!
 
Lok 3 am Verladepunkt vor dem Werk.   Lok 3 passiert die Gleiswaage.
 
Lok 2 vor der Mühle.   Das Fabrikschild der Lok 2: Seit stolzen 99 Jahren im Einsatz!
 
Der Rangierbahnhof in der Mühle mit den Loks 1, 3, 2 und 10.   Lok 10 und Gleisbaurotte.
 
Lok 3 auf dem Weg zum nächsten Zug...   ...und mit einem Vollzug am Haupteingang der Zuckermühle.