Bulgarien Bulgarien

Von den ehemaligen strategischen Reserven sind viele inzwischen verschwunden, bei den noch vorhandenen hat sich der Dampflokbestand stark dezimiert: Wo noch vor fünf Jahren dreißig oder vierzig Loks standen, darf man sich heute glücklich schätzen, wenn man überhaupt noch eine Lok antrifft.


Kalojanovec: Neben diversen "strategischen" Arbeitszugwagen ist hier noch eine illustre Schar von Loks zu finden - leider zwischen den Wagen so eingekeilt, daß das Fotographieren praktisch unmöglich ist. Lediglich im Bereich des ehemaligen Kohlebansens und der Öltankanlage kann man einige Loks auf die Platte bahnen, darunter auch ein paar exotische Exemplare:

19.25 (07.10.97)   20.06 (07.10.97)
Die von Hanomag im Jahre 1916 gebaute 19.25 ist eine Verbundlok der Bauart 1'Eh4v!   Die 20.06 ist eine 1'D1'h2 - Maschine und wurde 1939 von Skoda gebaut...

Asenovo: Auch bei dieser Reserve hat man so seine liebe Not mit dem Fotographieren: Die Loks stehen hier größtenteils vorteilhafterweise unter einer Überdachung. Zu der Enge kommt so auch noch die Finsternis... Außerdem haben auch hier diverse Arbeitszugwagen den Platz der Dampfloks eingenommen:

01.06 (07.10.97)   15.17 (07.10.97)
Von der einstigen Starlok der BDZ-Reihe 01 (1'D1'h2) sind hier immerhin sechs Exemplare vorhanden (01.06).   Selbstverständlich ist die Baureihe 15 (DRG 52) vertreten: 15.17 in der Halle...
16.01 (07.10.97)
Auch die Baureihe 16 (DRG 42) ist hier in mehreren Exemplaren vorhanden: 16.01 (vorgesehene 42.2761).